Stressfreies Reisen mit Kindern

Sponsored by Auto Europe

Wer glaubt nicht, dass reisen mit Kindern einfach sein kann?

Im Januar reisten wir mit der ganzen Familie in die Alpen um bei Dom’s Familie Urlaub zu machen. Der einfachste Weg wäre direkt nach Innsbruck zu fliegen, was nur zirka 10 Minuten von seinem Elternhaus entfernt liegt. Direktflüge sind jedoch teuer. Wir entschieden also, dass es besser ist nach München in Deutschland zu fliegen und von da aus nach Inzing, Österreich zu reisen, was zwei oder drei Stunden in Anspruch nimmt. Natürlich gäbe es eine Bussverbindung von München nach Tirol, aber mit drei Kindern schien es für uns keine praktische oder komfortable Lösung zu sein. Und wir wollten kein Risiko eingehen durch einen verspäteten Flug oder durch andere uneingeplante Ereignisse mit den Kindern den Anschluss zu verpassen. Tatsache ist, dass es mit drei kleinen Kinder schon eine Herausforderung sein kann immer pünktlich am Gate zu sein.

Dom suchte nach Alternativen im Internet und fand die Seiten von Auto Europe.

Auto Europe kooperiert mit renommierten Autovermietern sowie mit einer großen Anzahl von nationalen und regionalen Mietwagenfirmen rund um die Welt. Auf ihrer Plattform konnten wir ganz einfach alle Angebote nach unseren Vorstellungen herausfiltern und die Preise von vielen verschiedenen Mietwagenfirmen vergleichen. Der Mietwagen mit Kindersitzen würde dann direkt am Flughafen zum abholen bereit stehen. Das fühlte sich schon fast zu einfach an und wir warteten schon darauf den Haken an der Sache zu finden.

Nach insgesamt 10 Stunden kamen wir am Flughafen München an, da schon die Anreise zum Flughafen in Helsinki ein paar Stunden dauert. Neben drei kleinen Kindern hatten wir zwei große, drei kleine Koffer und einen Maxi-Cosi mit uns. Nachdem wir unseren letzten Koffer wieder vom Fließband erhalten hatten waren unsere drei Lieblinge schon sehr müde und wir hofften nur, dass alles mit dem Auto so reibungslos funktionieren würde wie wir es uns vorgestellt hatten. Trotz das der Münchner Flughafen recht groß ist, fanden wir direkt den Schalter der Autovermietung und alles lief so einfach wie versprochen.

Dom bekam die Schlüssel und wir gingen direkt in das anliegende Parkhaus, wo unser Auto fix und fertig mit Kindersitzen schon auf uns wartete um uns in die Berge zu bringen. Also konnten wir unsere Reise nach Österreich ohne Verzögerung fortsetzen und waren dabei genauso flexibel wie wir es wollten. Wir konnten anhalten wenn die Kinder auf die Toilette mussten oder nur um kurz auszusteigen und die wunderschöne Landschaft zu genießen. Die ganze Reise verlief besser als wir es uns vorstellen konnten und einen großen Teil hat Auto Europe dazu beigetragen.

Dafür ein großes Dankeschön!

Das Auto, ein Ford S-Max mit neuester Technik und nur 1500 KM auf dem Tacho stand uns auch die Ganze Woche in Tirol zur verfügung und erleichterte unseren Urlaub dadurch ungemein.

Auf unserem Rückweg nach München dachten wir darüber nach, ob die Rückgabe wohl wieder gleich einfach sein würde wie das Abholen oder ob Dom mich und die Mädchen vor dem Flughafen absetzen müsse, um dann das Auto zurück zu bringen. Aber all die Sorge war umsonst, da die Rückgabe noch einfacher war als das Abholen. Der Abgabepunkt für Mietautos war schon von der Zufahrtsstrasse zum Flughafen an gekennzeichnet. Dort angekommen warteten schon Mitarbeiter die das Auto in Empfang nahmen und nach dem Entladen, der Schlüsselübergabe und einer Unterschrift waren wir schon auf dem weg zum Check-In.

Wir als Familie können also empfehlen die Option Mietauto in Betracht zu ziehen, da sie damit einfach ein ganz anderes Level an Flexibilität erreichen und ganz unkompliziert genau diese Ziele ansteuern können, die sie wollen. Und wenn sie das tun ist Auto Europe ein absolut kompetenter und unkomplizierter Partner für sie. Wir freuen uns auf jeden Fall schon auf den Sommer um das Ganze zu wiederholen.

Follow us  ♥

FACEBOOK INSTAGRAM

No Comments

Post A Comment